Femundsmarka im Dezember - das winterwunderland im Osten von Norwegen

Eigentlich hatten wir bereits eine Galerie aus der Femundsmarka.... Aber nachdem sich die Region Anfang Dezember noch einmal von einer ganz anderen Seite gezeigt hat, wir eine Unmenge an Bildern aufnehmen konnten, einzigartige Farben durch die tief stehende Wintersonne bewundern konnten stand für uns schnell fest: Das verdient eine eigene Galerie. Ihr findet hier festgehaltene Augenblicke aus dem "Winterwunderland" - einer Region wie aus einer anderen Welt und anderen Zeit: Friedlich, ruhig und in einer besinnlichen, vorweihnachtlichen Ruhe. Das einzige Geräusch war oft nur von den Tieren im Wald oder vom Fallen des frischen Schnees zu hören. Ob die Rentiere, die Elche, die vielen Eichhörnchen oder nur die unendlichen Wälder des Nationalparks - soviel ursprüngliche Natur und so einzigartige Emotionen findet man nur noch selten auf dieser Erde. Ein Traum.

Viele weitere Bilder aus der Region sowie weiterführende Informationen und Links findet ihr in unserer Galerie Femundsmarka (Hedmark)

 

Solltet ihr eine Tour in diese Region im Dezember planen, dann empfehlen wir euch unbedingt einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in der historischen Stadt Røros (UNESCO Weltkulturerbe) - ein Erlebnis wie aus einer anderen Zeit und einer anderen Welt. Lest gerne mehr dazu in unserem Blog "Auf dem Weihnachtsmarkt in Røros" (mit vielen Bildern und Videos)

 

Wenn ihr nach einer Unterkunft in der Femundsmarka schaut, dann empfehlen wir euch eine der vielen Hütten zu buchen, die teilweise sehr romantisch mitten im Wald, an einem Fluß oder Seeufer gelegen sind. Wir buchen unsere Hütten immer wieder über einen der größten Anbieter, Casamundo:

Ferienappartement Norwegen Casamundo