NEUIGKEITEN / NYHETER / NEWS AUF EINEN BLICK

Unsere ersten Flugversuche mit der Drohne DJI Phantom 4

Nachdem wir vor Kurzem berichteten, dass die europäische Markteinführung der Drohne "Karma" von GoPro aufgrund der hohen Nachfrage, aber auch wegen technischer Probleme verschoben wurde, waren wir ziemlich enttäuscht.

Die Neugier bzw. das Verlangen, Norwegen endlich mal aus einer anderen und vollkommen neuen Perspektiven zu filmen war ohnehin geweckt, und so entschieden wir uns kurzentschlossen, die DJI Phantom 4 zu testen. 

Amüsiert Euch mit uns über  unsere ersten Flugversuche und seid gespannt auf unseren ausführlichen Test, der bald hier erscheinen wird. Die ersten Bilder und Filmsequenzen gibt es bereits vorab in unseren Galerien und auf unserer Facebook-Seite. 


Autoren: Cornelia Jäger und Sirko Trentsch (mehr über uns  könnt ihr hier lesen)

 

0 Kommentare

Neue Berghütte "Ny Tungestølen" in Veitastrondi geplant

Bild Norwegen Norway Norge Nordlicht Polarlicht
Die alte Hütte Tungestølen wurde vom Sturm förmlich weggeschoben

Mit der alten und sehr urigen Berghütte Tungestølen in Veitastrondi (unterhalb des Gletschers Jostedalsbreen) verbinden wir sehr schöne und ganz besondere Erinnerungen: 2010, wir waren das erste Mal in der Region, hat uns Henriette, eine ältere Dame aus Norwegen, einen Besuch dort ans Herz gelegt. "Ihr müsst dort unbedingt hin. Es gibt dort das beste Rømmegrøt in ganz Norwegen", waren ihre Worte. Und tatsächlich hatten wir dann, auf diese Empfehlung hin, einen fantastischen Aufenthalt in der Hütte, aßen das erste Mal Rømmegrøt und verliebten uns sofort in dieses norwegische Gericht, genossen die Gastfreundschaft von den Wirtsleuten, einer älteren Frau und ihrer Tochter und gingen von dort aus die imposante Tour zum Gletscher Austerdalsbreen. 

Umso mehr hat es uns getroffen, als wir hörten, dass im Winter 2011 / 2012 der schwere Sturm Dagmar die Hütte quasi zerstört hat (unser Bild links). Was müssen hier, tief im Tal, für Naturgewalten gewütet haben ?

 


Bild mit einer Insel vor der Küste von Norwegen

Wir waren zwischenzeitlich noch mehrmals in Veitastrondi und sind diverse Touren im Reich der norwegischen Gletscher gegangen. Die Reste der alten Hütte und damit die Zeugen des damaligen Unglücks sind zwischenzeitlich weggeräumt, nur fehlte für uns immer etwas.... 

Nun lasen wir, dass nach einem erfolgreichen Architektenwettbewerb zeitnah der Bau einer neuen modernen Hütte beginnen soll. Diese wird komplett aus Holz sein, aber dennoch wird das Projekt derzeit sehr kontrovers in der     Bevölkerung diskutiert. Wir sind gespannt auf dieses Projekt und halten euch hier weiter auf dem Laufenden....

0 Kommentare

Die Nordlicht-Saison ist in vollem Gange

Bild Norwegen Norway Norge Nordlicht Polarlicht

Heute erschien in der Onlineausgabe der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" ein interessanter Artikel von Claudia Diemar zur "Nordlichtjagd in Tromsö", den wir als Nordlicht-Fanatike  gern mit euch teilen wollen. Wir möchten euch in diesem Zusammenhang unseren Blog zur Nordlicht-Fotografie in dieser Region empfehlen, den wir ebenfalls vor Kurzem veröffentlicht haben. Dort lest ihr, wie und wo ihr die besten Aufnahmen dieses Naturphänomens im Norden von Norwegen macht. Aber jetzt zum eigentlichen Artikel:

"An manchen Tagen ergießt sich das Nordlicht in ungeheuren Mengen – luftige, unglaublich hohe, farbenfrohe Feuergüsse wogen da oben unter dem Sternenhimmel, während ihr Widerschein hier unten über den Schnee huscht“, begeisterte sich Norwegens erster samischer Schriftsteller Matti Aikio.


Bild mit einer Insel vor der Küste von Norwegen

„Ein unendlich funkelndes Farbenspiel, das alles übertrifft, was man sich erträumen kann“, schreibt sein Landsmann und Zeitgenosse, der Polarforscher Fridtjof Nansen.

Welch eine Verheißung! Vollmundiger hätte es kein Touristiker formulieren können. Das Nordlicht als Sehnsuchtziel, der arktische Winter als heißes Versprechen: Hier tritt sie auf, Aurora borealis...."

Lest gern den ganzen Artikel direkt HIER in der FAZ

Unsere ersten Flugversuche mit der Drohne DJI Phantom 4

Nachdem wir vor Kurzem berichteten, dass die europäische Markteinführung der Drohne "Karma" von GoPro aufgrund der hohen Nachfrage, aber auch wegen technischer Probleme verschoben wurde, waren wir ziemlich enttäuscht.

Die Neugier bzw. das Verlangen, Norwegen endlich mal aus einer anderen und vollkommen neuen Perspektiven zu filmen war ohnehin geweckt, und so entschieden wir uns kurzentschlossen, die DJI Phantom 4 zu testen. 

Amüsiert Euch mit uns über  unsere ersten Flugversuche und seid gespannt auf unseren ausführlichen Test, der bald hier erscheinen wird. Die ersten Bilder und Filmsequenzen gibt es bereits vorab in unseren Galerien und auf unserer Facebook-Seite. 


Autoren: Cornelia Jäger und Sirko Trentsch (mehr über uns  könnt ihr hier lesen)

 

GoPro Drohne Karma mit Verkaufsstart in Deutschland erst 2017 ?

Offizielles Einführungsvideo von GoPro zur Karma

Eigentlich hatten wir für dieses Jahr erste Tests und Aufnahmen mit der durchaus interessanten Kombination aus Hero 5 Actioncam, Karma Gimbal und Drohne geplant, da wir einerseits die durchdachte Konzeption aus diesen drei Komponenten und andererseits die vorhandene Erfahrung des amerikanischen Actioncam-Spezialisten im Kamerasegment als vielversprechende Basis für ein ausgefeiltes und überzeugendes System eingestuft haben. Während viele der Anbieter im stark wachsenden Markt der Drohnen sich oft stärker auf die Flugeigenschaften als auf die Bildqualität der Kamera in eigenen Produkten konzentrieren (Ausnahmen bestätigen jede Regel und kosten in diesem Fall oft auch beträchtliche Summen), nähert sich der Actioncam-Spezialist mit seinem System Karma diesem Thema aus einer anderen Richtung: Er bietet für seine unbestritten gute Actioncam Hero 5 in Zukunft einfach die Möglichkeit, diese mit der eigenen Drohne fliegen zu lassen. Perfekt abgerundet wird das ganze Set durch eine einfache Handhabung, die guten Transportmöglichkeiten in einer Kombination aus Case und Rucksack als auch die Tatsache, dass der Gimbal zur Stabilisierung der Kamera sowohl im Flugbetrieb in der Drohne und auf der Erde als 3-Achs Gimbal (analog zu DJI Osmo) eingesetzt werden kann.


Inzwischen erreichen uns aber Informationen aus der deutschen Niederlassung von GoPro, dass entgegen der ursprünglichen Planung in diesem Jahr nun doch keine Markteinführung mehr in Deutschland vorgesehen ist. Die Nachfrage in den USA soll nach unbestätigten Aussagen so groß sein, dass man sich entschieden hat, erst in 2017 Ware für den europäischen Markt zur Verfügung zu stellen. Was nun ? Geduld war noch nie unsere Stärke....

Vielleicht finden wir ja in der Zwischenzeit ein anderes "Spielzeug". Wir halten Euch auf dem Laufenden und freuen uns über Eure Einschätzungen zur Karma oder Erfahrungen mit anderen Systemen.

 

UPDATE 09.11.2016: Heute wurde offiziell vermeldet, dass es nach dem Verkaufsstart in den USA vor zwei Wochen einen Rückruf für alle verkauften Drohnen und einen Verkaufsstop für alle ausgelieferten Modelle gibt, da durch ein Problem mit der Stromversorgung während des Fluges das Risiko von Abstürzen besteht. GoPro arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung des Problems.

 

UPDATE II 20.03.2017: Wie wir vergangene Woche aus der deutschen GoPro Vertriebsgesellschaft inoffiziell aber durch zuverlässig erfahren haben, wird zwischenzeitlich in den USA wieder ausgeliefert und man ist augenscheinlich der Meinung, die technischen Probleme nunmehr im Griff zu haben. Die Markteinführung in Deutschland bzw. in Mitteleuropa ist wohl derzeit aber immer noch offen und vom Zeitpunkt nicht festgelegt.... 

 

UPDATE III 12.04.2017: Jetzt ging es dann doch sehr schnell und augenscheinlich wollte GoPro keine weiteren Marktanteile an DJI`s Mavic Pro verlieren: Die ersten Karma sind zwischenzeitlich in Deutschland erhältlich und können regulär bei den einschlägigen Anbietern erworben werden. Wir werden in Kürze erste Eindrücke und Impressionen dazu veröffentlichen - insbesondere in dem spannenden und naheliegenden Vergleich mit der DJI Mavic Pro, die wir aktuell testen (können).

Autoren: Cornelia Jäger und Sirko Trentsch (mehr über uns  könnt ihr hier lesen)

 

Mehr lesen ? Hier kommst Du zu unseren Blogs: